Innenausbau


 

Schallschutz

Dem Schallschutz zwischen den Wohnungen wird erhöhte Beachtung geschenkt.

Hindernisfreiheit

Alle Wohnungen entsprechen den Vorschriften von «Procap».

Eingänge

Häuser: Gedeckter Eingang mit Sonnerie und Gegensprechanlage, Briefkasten direkt beim Eingang
Wohnungen : Eingiess-Stahlzarge mit Dreipunkt-Sicherheitsschloss, Spion 

Schliessanlage

Pro Wohnung fünf Schlüssel passend zu Hauseingängen, Wohnung, Briefkasten, Keller und Garagentor

Lift

Personenaufzug, rollstuhlgängig

Reduit/Waschen

Jede Wohnung verfügt über eine eigene Waschmaschine mit Tumbler im Bad oder Du / WC

Bodenbeläge

Küche/Nassräume, keramischen Platten weiss/grau; Wohnräume/Schlafräume mit Eichenparkett geölt

Wandbeläge

Bad, Dusche teilweise mit keramischen Platten; übrige Räume Abrieb gestrichen

Decken

Weissputz gestrichen

Küche

Qualitätsküche mit Granitabdeckung/Glasrückwand, überbreitem Glaskeramik-Kochfeld, Dampfabzug, Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Einbaubackofen, Geschirrspüler, Oberschränken, Beleuchtung, überbreitem Spülbecken; Sanitärapparate in Keramik (weiss)

Bad/Dusche

Beim Hauptbad mit Unterschrank, Garnituren verchromt, Spiegelschrank mit Beleuchtung pro Waschbecken, Abluftanlage bei innenliegendem WC/Bad/Dusche

Garderobe

Einbauschrank

Allgemeine Räume

Keller, Trocknungsraum, Veloraum

Einstellhalle

Garagentor mit Schlüsselschalter / Handsender, Boden mit Hartbeton

 

 

Gebäudehülle/Technik

(gilt für Haus A und B, sofern nicht speziell vermerkt) 

 

Fassade

Verputzte Aussenwärmedämmung, Vollabrieb eingefärbt

Dach

Ziegelstein-Eindeckung

Fenster

Mit Drehkippbeschlägen, Holz/Metall weiss/anthrazit
Haus B: Holz/Metall, weiss/weiss

Sonnenschutz

Lamellenstoren, Alu weiss

Balkone

Zementüberzug; Geländer Metall mit Holzstaketen
Haus B: Zementüberzug/Platten, Geländer Metallstaketen

Sitzplätze Erdgeschoss

Zementplatten

Umgebung

Vorwiegend begrünt mit Naturwegen, einheimische Pflanzen;
Kinderspielplatz, Parkplätze mit Verbundsteinen (sickerfähig), Veloabstellplatz